Close

Intervallfasten und Vitamin-Kur Ergebnisse

Um es vorweg zu nehmen, beides funktioniert bei mir und ich bekomme mehr Lebensqualität zurück. Viele Dinge die mich im Alltag behinderten sind scheinbar verschwunden. Das Beste dabei ist ich benötige seit drei Wochen keine Schmerzmittel mehr.
Ich werde Euch eine Liste meiner Vitamin-Kur erarbeiten die man relativ einfach umsetzen kann. Auch meinen Tagesablauf für Das Intervallfasten werde ich Euch beschreiben.

Vitamin-Kur
Am Morgen nach dem aufstehen nehme ich mit einem großen Glas Wasser ca 0,4l die ersten Vitamine ein. Darunter sind Multi-Vitamin und Vitamin B-Komplex, ca 2gr Vitamin C als Pulver sowie Vitamin D3 und K2. Zusätzlich nehme ich eine Kapsel Omega-3 Fischöl und Magnesium. Wie schon erwähnt die genaue Liste mit den Zeiten werde ich Euch noch zeigen. Da wir auch Mangel an Spurenelementen Haben sollte die Vitamin-Kur mit diesen kombiniert sein. Auch sollte am Morgen eine Kapsle Quercetin und eine Kapsel Methylsulfonylmethan eingenommen werden. Man kann noch mehr kombinieren, das bleibt jedem selber überlassen.
Am Abend bzw. Nachmittags wieder Vitamin C Pulver im Wasser sowie Zink und eine Kapsel Ascorbyl Palmitate. Wichtig ist das Zink und Magnesium nicht kombiniert werden, da sich die Wirkung gegeneinander aufhebt.

Intervallfasten
Der Tagesablauf sieht so aus, das ich nach dem aufstehen genügend Wasser trinke. Mit dem Wasser nehme ich auch die Vitamine und Spurenelemente zu mir. Nach einem Frühstück mache ich mir eine Liter Flasche Wasser mit den Multivitaminen zurecht, die ich bis zum Mittag ausgetrunken habe. Das sind dann schon 1,5 Liter Wasser. Am Nachmittag und im weiteren Tagesverlauf trinke ich einen weiteren Liter Wasser. Manchmal nehme ich ein 2. Frühstück zu mir. Es besteht aus etwas Brot, Käse, Gemüse und Obst.
Zum Mittag wird ganz normal gegessen. Aber es sollte schon Gemüse enthalten sein und genug Proteine und weniger Kohlenhydrate.
Ab diesen Zeitpunkt wird gefastet. nach 2 Wochen gewöhnt man sich an diesen Ablauf und das Hungergefühl am Abend wird geringer. Wenn man doch Hunger haben sollte, so trinkt man ein Glas Wasser.
Das sind dann 6 Stunden essen und 18 Stunden fasten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2022 Kochen mit Juergen | WordPress Theme: Annina Free by CrestaProject.